Der Bayerische Löwe

Lindauer Hafeneinfahrt

"Der Lindauer Löwe"

Der „Lindauer Löwe“ ist neben dem neuen Leuchtturm das Denkmal, das die Lindauer Hafeneinfahrt charakteristisch prägt. Sie gilt als Wahrzeichen der Stadt Lindau und schönste Hafeneinfahrt am gesamten Bodensee. Erbaut wurde der „Lindauer Löwe“ von Johann von Halbig. Er besteht aus Kehlheimer Sandstein, ist 6 Meter hoch und wiegt gute 50 Tonnen. Fertiggestellt wurde das Bauwerk 1856, was aus den darauf eingeprägten römischen Ziffern „MDCCCLVI“ hervorgeht. Begrifflich hat er seinen wahren Ursprung im Bayerischen Löwen, welcher Symbolfigur des Freistaats Bayern ist und in unterschiedlichen Formen verewigt wurde. Er ist sowohl Bestandteil des Bayerischen Staatswappens als auch auf vielen Denkmälern.

Übrigens: der neben dem Löwen erbaute neue Leuchtturm als zweiter Bestandteil der beeindruckenden Lindauer Hafeneinfahrt misst 36 Meter Höhe und hat einen Sockelumfang von 24 Metern. Das Besondere an ihm: seine Fassade wurde mit einer Uhr versehen, was nur wenige Bauwerke seiner Art vorweisen. Außerdem ist er der südlichste Leuchtturm Deutschlands.

Der Lindauer Löwe ist der Bayerische Löwe
Lindauer Hafeneinfahrt
Menü schließen